Die narrativa ist eine Autorentagung, die sich mit der Theorie und Praxis des gegenwärtigen Erzählens beschäftigt.

Verändert sich die Art, wie wir Bücher schreiben, wie wir Geschichten erzählen? Wodurch und in welcher Weise? Welche neuen Narrationen und Erzählformen entstehen? Die narrativa ermöglicht es Autoren, Lektoren und Agenten, an relevanten Entwicklungen des gegenwärtigen Erzählens teilzuhaben.

In Workshops können Autorinnen und Autoren praxisrelevante Erfahrungen mit der Arbeit an eigenen Texten machen und in  Pitching-Sessions ausgewählten Literaturagenturen ihre Prosaprojekte vorstellen, um ein kurzes, wegweisendes Feedback erhalten. Lektoren und Agenten haben dadurch wiederum die Möglichkeit, Texte und Stoffe zu entdecken, den Diskussionen über die Stoffe und Pitches zuzuhören oder lebhaft daran teilzunehmen.

Aktuell

narrativa 3

17. und 18. Mai 2019 in Berlin (Prenzlauer Berg). Anmeldung ab sofort möglich.

Zum Programm

Vergangene Tagungen

narrativa 1

Unsere erste narrativa fand am 13. Mai 2017 in Frankfurt am Main statt.

Zum Programm

Weiterführende Informationen/Presse

Menu