Der Kinder- und Jugendroman. Markt, Chancen, Textarbeit. Seminarreihe Teil 2/3

Kinder- und Jugendbuch sind ein eigener Literaturbereich, mit eigenen Traditionen und eigenen ästhetischen Regeln, wobei der Erfolg jeweils auch von Zeitgeist und Marktgesetzen abhängt. Ein ideales Kinder-/Jugendbuch bietet gute Unterhaltung, vermittelt Weltwissen und macht Lust aufs Lesen. Dieser Workshop soll sowohl Autoren von realistischen als auch von fantastischen Kinder- und Jugendbüchern ansprechen, und zwar aus allen gängigen Genres: Abenteuer, Alltag, Fantasy, Krimi, Tiergeschichten, Mädchenbuch, Themenroman, literarisches Kinderbuch etc. Anhand eingereichter Exposés und Textauszüge geht es um handwerkliche Aspekte wie Erzählperspektive, Spannungsbögen und sprachliche Mittel, aber auch um das Selbstverständnis von Kinder- und Jugendbuchautoren zwischen Mainstream und Originalität.

In dieser dreiteiligen Seminarreihe wollen wir gezielt Kinder- und Jugendbuchromane entwickeln und idealerweise von den ersten Entwürfen zum ausformulierten Text führen. Teil 2 und 3 finden jeweils im Abstand von circa sechs Monaten ebenfalls in Frankfurt a.M. statt. Es kann nur die ganze Seminarreihe gebucht werden.

Seminarleitung

Frank Griesheimer arbeitet seit 20 Jahren als freier Lektor für viele große Kinder- und Jugendbuchverlage. Er betreut namhafte Autoren, die mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurden, etwa Mirjam Pressler, Klaus Kordon, Alois Prinz oder Wieland Freund, gibt seit langem Seminare in diesem Bereich und ist immer auf der Suche nach guten Manuskripten.

Informationen

  • Termin: 26.05.2018 – 27.05.2018
  • Kosten: 325 Euro (pro Wochenende)
  • Kursnummer: Kurs 18-14
  • Maximale Teilnehmerzahl: 12
  • Anmeldeschluss: 26.05.2018

Anmeldung

Kurs kann wie geplant stattfinden. Bitte melden Sie sich an.

Um Einträge von SPAM-Diensten zu vermeiden ist es notwendig eine Sicherheitsabfrage in dieses Anmeldeformular zu integrieren. Bitte beantworten Sie daher diese kleine Rechenaufgabe.

Bitte rechnen Sie 4 plus 2.

Zurück