Spannung, Krimi, Thriller

Fast die Hälfte des Umsatzes auf dem deutschsprachigen Buchmarkt kommt mittlerweile aus der Spannungsliteratur im weiteren Sinne. In einer immer stärker fragmentierten Welt scheint die Spannung ein wichtiges Element zu sein, um uns an längere Prosatexte zu fesseln. Der klassische Kriminalroman hat dabei eine große Ausdifferenzierung erfahren und viele neue Spielarten hervorgebracht. Nicht immer geht es dabei um einen noch größeren „Thrill“, sondern genausogut auch um psychologische Spannung, die die Entwicklung komplexer Figuren voraussetzt. Mit Peter Hammans, einem erfahrenen Lektor bei Droemer Knaur, wollen wir die Genres Krimi und Thriller unter die Lupe nehmen, die Unterschiede und Subgenres herausarbeiten und anhand ihrer wesentlichen Merkmale die eingereichten Projekte analysieren und bewerten – immer auch vor dem Hintergrund des aktuellen Marktgeschehens.

Seminarleitung

Dr. Peter Hammans ist seit 1997 Lektor bei Droemer Knaur mit dem Schwerpunkt Kriminalroman/Thriller, wobei die Bandbreite durch alle Subgenres, von deutschen und angloamerikanischen Autoren bis hin zu skandinavischen Kriminal- schriftstellern reicht. Bei Droemer Knaur betreut er u.a. die Bestsellerautoren John Katzenbach und Val McDermid.

Informationen

  • Termin: 07.07.2018 – 08.07.2018
  • Kosten: 295 Euro
  • Kursnummer: Kurs 18-18
  • Maximale Teilnehmerzahl: 12
  • Anmeldeschluss: 07.07.2018

Anmeldung

Kurs kann wie geplant stattfinden. Bitte melden Sie sich an.

Um Einträge von SPAM-Diensten zu vermeiden ist es notwendig eine Sicherheitsabfrage in dieses Anmeldeformular zu integrieren. Bitte beantworten Sie daher diese kleine Rechenaufgabe.

Was ist die Summe aus 9 und 4?

Zurück