"Junge Helden"

Sie möchten wissen, ob Ihre Figuren wirklich das Zeug haben, Lesern auf Dauer in Erinnerung zu bleiben? In diesem Seminar widmen wir uns ganz denen, die im Mittelpunkt jeder Erzählung stehen – den Helden, Antihelden und Superhelden. Sie erfahren, was speziell (aber nicht nur) in jugendlichen Protagonisten für Möglichkeiten stecken, und warum die Wahl der Hauptfigur bereits über Genre und Struktur mitentscheidet. Unter diesem Aspekt besprechen wir Ihre mitgebrachten Texte. Außerdem erhalten Sie Einblicke und Tipps, wie die Zusammenarbeit mit einem Verlag von der Idee bis zum Lektorat in der Praxis abläuft.

Seminarleitung


Christiane Steen arbeitete mehrere Jahre als freie Lektorin und Übersetzerin; seit Ende 2004 ist sie Programmleiterin des Kinder- und Jugendbuchprogramms rotfuchs im Rowohlt Verlag
 

Nils Mohl, geboren 1971, lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Hamburg. Für seinen Roman «Es war einmal Indianerland» wurde er u. a. mit dem Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis und mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Seine Bücher erscheinen im Rowohlt Verlag und wurden verfilmt. Die Drehbücher dazu hat Nils Mohl selbst verfasst. www.nilsmohl.de/

Informationen

  • Termin: 08.12.2018 – 09.12.2018
  • Kosten: 295
  • Kursnummer: Kurs 18-35
  • Maximale Teilnehmerzahl: 12
  • Anmeldeschluss: 07.12.2018

Anmeldung

Kurs kann wie geplant stattfinden. Bitte melden Sie sich an.

Um Einträge von SPAM-Diensten zu vermeiden ist es notwendig eine Sicherheitsabfrage in dieses Anmeldeformular zu integrieren. Bitte beantworten Sie daher diese kleine Rechenaufgabe.

Bitte rechnen Sie 6 plus 3.

Zurück