Nach der erfolreichen ersten Tagung mit 120 höchst zufriedenen Teilnehmern folgt die zweite Auflage der narrativa am 1. und 2. Juni am wunderschönen Ammersee. Wir heißen Sie dazu herzlich Willkommen!

Was ist neu? Nach der überwältigenden Resonanz auf die erste narrativa findet die zweite Tagung mit erweitertem Angebot am 1. und 2. Juni 2018 im Kloster Andechs am Ammersee statt. Auf vielfachen Wunsch haben wir den praktischen Teil weiter ausgebaut. Bereits am Freitag finden Workshops mit Lektoren statt, in denen Sie intensiv Themen vertiefen oder an eigenen Texten arbeiten können. Bei der Lesung autoren@narrativa können Sie sich um eine von drei Lesungen bewerben und Ihren Text am Freitag Abend dem Publikum der narrativa vorstellen. Zudem haben wir den Pitching-Sessions am Samstag mehr Zeit eingeräumt.

Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich Ihren Platz zum Frühbucherpreis. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Programmvorschau

Das ausführliche Programm folgt in Kürze.

Freitag 01.06.2018
13.00 Uhr

Eröffnung der narrativa 2

Check-in und Anmeldung

14.00-17.00 Uhr

Workshops

Wählen Sie aus fünf vertiefenden Workshops aus

18.00-19.00 Uhr

Rainer Moritz

Tendenzen gegenwärtigen Erzählens

19.00-20.00 Uhr

Abendessen/Buffet

20.00-21.30 Uhr

Lesung

autoren@narrativa

Wir wählen drei Autorinnen und Autoren aus, die Ihre Texte am Abend dem Publikum der narrativa präsentieren dürfen.

Samstag 02.06.2018
10.00-11.00 Uhr

Prof. Alexander Honold

Dorfgeschichten in der Großstadt – die Wiederkehr des Chronik-Stils

11.00-12.00 Uhr

Florian Kessler

It’s the author, stupid! Wie sich die Identitäten und Inszenierungen von AutorInnen verändern

12.00-14.00 Uhr

Mittagspause

Genießen Sie bayerische Küche im Braustübl oder im Andechser Biergarten mit herrlichem Blick über die Landschaft.

14.00-17.00 Uhr

Pitching-Sessions

Pitchen Sie Ihr Prosaprojekt vor einem Agenten/einer Agentin

Pitchen Sie Ihren Text vor einer Literaturagentin und erhalten Sie ein kurzes, fundiertes Feedback. In fünf Runden, die jeweils von einem Agenten/einer Agentin geleitet werden, wird kurz und intensiv über die "Pitches", Kurzvorstellungen von Romanen oder Projekte diskutiert. Im Zentrum dieser Sessions steht weniger das Projekt selbst als dessen Präsentation. Es besteht auch die Möglichkeit, nur zuzuhören und sich an der Diskussion über die Stoffe und Pitches zu beteiligen. Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung und Einsendung einer kurzen Textprobe.

Folgende Agenten/Agentinnen leiten jeweils eine Session:

Dr. Uwe Neumahr (Agence Hoffmann)

Gerlinde Moorkamp (Agentur Silke Weniger)

Dr. Dorothee Schmidt (Hille & Jung)

Oliver Brauer (Agentur Brauer)

18.00-19.00 Uhr

Thea Dorn

Abschlussvortrag

Speaker

Gerlinde Moorkamp

Gerlinde Moorkamp arbeitet seit 2000 für die Literarische Agentur Silke Weniger. Sie betreut deutschsprachige Autorinnen und Autoren aus den Bereichen Belletristik, Kinder- und Jugendbuch und ist Ansprechpartnerin für Erstanfragen und Manuskripteinsendungen. Gerlinde Moorkamp hat in München Theaterwissenschaft, Kunstgeschichte und Deutsche Literatur sowie Buchwissenschaft studiert. Sie hat für verschiedene Verlage als Lektorin und Pressefrau gearbeitet.

Dr. Uwe Neumahr

Dr. Uwe Neumahr arbeitete nach dem Studium der Literaturwissenschaft und Promotion zunächst als Lektor und Literaturagent für die AVA international GmbH, ehe er 2013 zur Agence Hoffman wechselte. In der Agence Hoffman betreut er internationale und deutschsprachige Autoren aus Belletristik und Sachbuch. Er ist auch als Autor tätig. Zuletzt erschien die Biografie „Miguel de Cervantes“ (C.H. Beck Verlag).

Kloster Andechs
Bergstraße 2
82346 Andechs

www.andechs.de

Anfahrt planen

Teilnahmegebühr

239 Euro (ohne Workshops; inklusive Abendessen am Freitag)
Frühbucherpreis bis 28.02.2018
199 Euro (ohne Workshops, inklusive Abendessen am Freitag) Zur Anmeldung
59 Euro Beginnen Sie die narrativa bereits am Freitag mit einem dreistündigen Workshop Zur Anmeldung

Registrierung

Menu